> IMPRESSUM UND VITA  


-------------------------------------------------------------------------------
Denn wir haben hier keine bleibende Stadt,

sondern die zukünftige suchen wir. (Heb 13,14)

Angelehnt an die Losung 2013 suchen wir auch in Görlitz-Zgorzelec eine Stadt mit Zukunft, christlichen Werten und Begeisterung.
Eine Stadt mit Menschen voller Tatendrang und Verantwortung. Wir finden uns!

Denn Kultur ist die Grundlage von Wirtschaft.


Ihr Gerd Weise
Kandidat für den Stadtrat
Liste der CDU, Platz 18
 
-------------------------------------------------------------------------------


> HIER GEHT ES ZUM FORUM AUF FACEBOOK

-------------------------------------------------------------------------------

WEGWEISENDER ORT 1



Das Kaffee am Flüsterbogen erfüllt mehr als der Namen preisgibt.
Es ist ein Ort, in dem sich die Stadt trifft. Diskussion und Alltag, hungrige Gefühle und Genuss, Festivitäten und durstige Kehlen,
hier ist die Stadt zu Hause.
 Ein Marktplatz der Kommunikation von Alteingesessenen und Wahlgörlitzern, gemeinsam auf der Suche.
Kultur ist die Basis von Wirtschaft.

Darum ist das Kaffee am Flüsterbogen, auch stellvertretend, ein WEGWEISENDER ORT für Görlitz.




WEGWEISENDER ORT 2



Der Ölberggarten mit dem Heiligen Grab ist ein Ort, wo Görlitzer und Gäste auf das Fundament unserer Gesellschaft stoßen.
Hier wird Kulturgeschichte greifbar und jeder kann sich mit elementaren Fragen unserer Welt auseinandersetzen.
Dieser Ort hat eine ganz besondere Atmosphäre, nicht zuletzt wegen der wunderschönen Landschaftsgestaltung,
z.B. durch die Pflege alter Obstsorten, denn Kultur ist die Basis von gesellschaftlicher Entwicklung.
Der Ölberggarten mit dem Heiligen Grab ist dauerhaft in Görlitz ein WEGWEISENDER ORT.




WEGWEISENDER ORT 3



Das Förderschulzentrum ist ein Ort, an dem der Bildungsauftrag häufiger um die Aufgabe der Erziehung erweitert wird.
Hier werden Kinder und Jugendliche unserer Stadt ermutigt, gefordert und begleitet, die eine intensivere Betreuung brauchen.
Gemeinsam müssen wir Wege finden, allen eine Chance in unserer Stadtgesellschaft zu erarbeiten,
denn aus unseren Schülern werden die zukünftigen Fachleute.
Diese Kultur ist die Grundlage von Wirtschaft.
Darum ist das Förderschulzentrum in Görlitz ein WEGWEISENDER ORT für Görlitz.



WEGWEISENDER ORT 4



Das ehemalige Waggonbau-Gelände ist ein traditionsreicher Ort in Görlitz, an dem Neues entstehen wird.
Die Geschichte, die Workshops und Aktionen, die Namensfindung, die Planungen – dieses Quartier möchte neu entwickelt werden.
Gemeinsam werden wir kreative und risikoreiche Wege gehen, uns gegenseitig Vertrauen schenken und hierzu vor allem Kraft brauchen.
Darum ist dies ein WEGWEISENDER ORT für Görlitz.




WEGWEISENDER ORT 5



Die Jazztage sind ein Ort, nein, sind Orte, an denen hohe künstlerische Leistungen auf offene Ohren treffen.
Politisches Handeln weist im Optimalfall Ähnlichkeiten mit dem Jazz auf. Ein musikalisches Grundthema, unterschiedliche Instrumente,
Lautstärken und Klangfarben; Individuelle musikalische Positionen, die sich voneinander entfernen und aufeinander zubewegen;
Harmonie und Disharmonie, Anfang und Ende – gemeinsam das Beste gesucht, gemeinsam das Beste gefunden.
Diese Kultur ist die Grundlage für sinnvolles und effektives Handeln.
Darum sind die Jazztage WEGWEISENDE ORTE für Görlitz.




WEGWEISENDER ORT 6



Tempo 30 in der Innenstadt. Die Gestaltung der Verkehrsflächen in Görlitz ist eine wichtige Aufgabe.
Wir müssen dafür Sorgen, dass sich alle Menschen zu Fuß und mit Verkehrsmitteln möglichst gleichberechtigt und sicher in der Innenstadt bewegen können.
Dabei ist verpflichtende Rücksicht gefragt – vor allem gegenüber den Jüngsten und Ältesten. Auch das ist eine Frage von Kultur.
Daher ist jede neue Tempo-30-Zone, jeder neue Fahrradweg und jede verkehrsberuhigende Maßnahme für Görlitz ein WEGWEISENDER ORT.



WEGWEISENDER ORT 7



Die Tauchritzer Gurke ist ein Exportschlager unserer Stadt.
Sie steht aber auch für das Prinzip von regionaler Produktion und regionalem Konsum.
Wir entscheiden, welche Produkte in unserem Einkaufskorb liegen.
Wir können mit unserer Wahl die regionalen Wirtschaftskreisläufe stärken und gleichzeitig ökologisch bewusst handeln.
Darum ist die Tauchritzer Gurke ein WEGWEISENDER ORT.




WEGWEISENDER ORT 8



Warum eigentlich Stadtrat?
Ich sehe meine Aufgabe als Stadtrat darin, aus Nächstenliebe und Gemeinsinn in meinen Entscheidungen Verantwortung für alle Bürger unserer Stadt zu übernehmen.
Darum ist Stadtratsarbeit für mich mutiges Engagement! Ich möchte über die Entwicklung von Görlitz mit den Bürgern diskutieren.
Dies ist das Fundament für Visionen, Ziele und konkrete Positionen, welche dann mit den zur Verfügung stehenden Ressourcen der Stadt abzugleichen sind.
Bei jeder Entscheidung gilt es, einen möglichst breiten Kontext der Folgeeffekte im Blick zu haben:
Sind die Chancen und Risiken benannt, welche Prozesse fördern oder bremsen wir mit einer Entscheidung – welchen Weg schlagen wir mit ihr ein?
Dies zu erfüllen ist eine hohe Verantwortung: Jedes Mitglied des Stadtrates übernimmt sie zu einem Achtunddreißigstel.
Ich bin deshalb davon überzeugt: Der Stadtrat ist ein WEGWEISENDER ORT für Görlitz.



WEGWEISENDER ORT 9



Der Berzdorfer See
ist ein Ort, mit dem viele Menschen Visionen, Hoffnung und Wünsche verbinden.
Wir haben uns diesen See erschaffen. Schon heute bereichert er die Umgebung von Görlitz.
Zukünftig müssen wir gemeinsam dafür arbeiten, dass diese neue Kulturlandschaft für viele Menschen ein gestaltetes Reise- und Ausflugsziel wird.
Hier ist Sensibilität gefragt für das Gleichgewicht zwischen den Menschen und ihren Anliegen. Denn diese Kultur ist die Basis von Wirtschaft.
Der Berzdorfer See ist für die kommenden Jahre in Görlitz unbedingt ein WEGWEISENDER ORT.



WEGWEISENDER ORT 10



Der Spielplatz mit der Parkeisenbahn ist ein Ort, an dem vieles zusammenkommt, was zu einem WEGWEISENDEN ORT gehört.
Es ist ein wunderschön einfacher Waldspielplatz, der vor allem an heißen Sommertagen die klimatische Wirkung von Bäumen erfahrbar macht.
Apropos erfahren. Hier fährt die dieselbetriebene Parkeisenbahn, aber nur durch bürgerschaftliches Engagement.
Das politische und wirtschaftliche Engagement für die Elektrifizierung der Strecke Dresden - Breslau muss ebenso gestärkt werden wie das bürgerschaftliche.
Sonst fährt keine Bahn mehr.
Darum ist die Parkeisenbahn ein stellvertretender WEGWEISENDER ORT für die Mobilität und das Engagement in und für Görlitz.